Geld Wissen

Einsatz moderner Versicherungslösungen in der Vermögenstrukturierung (Gastbeitrag von Thomas Krog, HonorarKonzept GmbH)

In diesem Beitrag möchten wir Ihnen eine äußerst interessante aber zugleich häufig skeptisch beäugte Form der Geldanlage vorstellen: Die steuerliche Optimierung von Investmentfonds durch einen Versicherungsmantel. Das Investieren in Investmentfonds über eine Versicherung bietet dem Anleger nämlich eine Vielzahl steuerlicher Vorteile.

Allerdings haben Anleger negative Assoziationen, wenn sie an Versicherungen denken. Oft sind es selbst gemachte Erfahrungen, dass solche Konstrukte mit hohen Kosten und eingeschränkter Flexibilität einhergehen. Hinzu kommt die Angst, durch lange Laufzeiten gebunden zu sein und im Zweifel keinen schnellen Zugriff auf sein Vermögen zu haben.

Warum stellen wir in diesem Artikel trotzdem eine Versicherungslösung vor ? Ganz einfach: Keines der genannten Negativmerkmale ist durch Verordnungen oder Gesetze vorgeschrieben. Die Probleme von Versicherungen sind hausgemacht. Und dass es auch anders geht, nämlich 100 % anlegerfreundlich, möchten wir Ihnen in diesem Blogartikel vorstellen. Denn es gibt durchaus ein paar Versicherungsmäntel, die vollständig im Sinne des Anlegers ausgestaltet sind.

Oberste Priorität hat hierbei natürlich der Blick auf die Kosten. Wenn man nämlich für 1€, den man mit einer Versicherung an Steuern sparen kann, 2 € an Kosten bezahlen muss, versteht jedes Schulkind, dass diese Rechnung nicht aufgeht. Wir hingegen arbeiten mit modernen provisionsfreien Anbietern zusammen, bei denen es keine Einrichtungskosten gibt und auch die laufenden Kosten auf ein absolutes Minimum reduziert sind. Dadurch erfahren die Investmentportfolien unserer Kunden in der Regel bereits von Anfang an eine Besserstellung gegenüber herkömmlichen Depots.

Möglich ist das Ganze dadurch, dass bei Versicherungen auf Investmentfondsbasis während der gesamten Haltedauer überhaupt keine Abgeltungssteuer anfällt und exakt die gleichen Fonds zur Verfügung stehen, die der Anleger sonst auch im Depot hätte. Vereinbarte Laufzeiten bedeuten bei modernen Versicherungen keine langfristige Bindung sondern sind durch das Recht täglicher Verfügbarkeit eher als Option anzusehen. Diese Freiheit nutzen unsere Kunden für einen weiteren unschlagbaren Vorteil von Versicherungen: Die komplett abgeltungssteuerfreie Vererbung. Es wird quasi eine lebenslange Laufzeit vereinbart, bei der der Anleger trotzdem jederzeit ganz oder teilweise über sein Vermögen verfügen kann, ohne dass durch den Versicherer hierfür Gebühren in Rechnung gestellt werden. Nicht entnommene Vermögenswerte werden ohne Abgeltungssteuer an die Begünstigten – übrigens am Nachlass vorbei – vererbt.

Wenn Sie Fragen zu einer Ummantelung Ihres Depots haben oder wissen möchten, wie sich die Steuervorteile konkret für Ihre Situation rechnet, sprechen Sie gerne einen Honorarberater Ihres Vertrauens an.

 

Wichtiger Hinweis

Die in diesem Artikel enthaltenen Angaben stellen keine Anlageberatung oder Anlageempfehlung dar. Alle Angaben in dem Artikel stammen aus eigenen Erfahrungen und Quellen, die ich für vertrauenswürdig halte. Eine Garantie für die Richtigkeit kann jedoch nicht übernommen werden. Wertentwicklungen in der Vergangenheit stellen keine Garantie für die künftige Wertentwicklung eines Finanzinstruments dar.