Blog

Wochenausblick: Die Zeiten haben sich geändert!

Die Börsen zeigten sich in der vergangenen Woche leicht schwächer. Dennoch ist es weiterhin erstaunlich, wie gut sich die Märkte in dem aktuellen Umfeld noch halten. Insbesondere die amerikanischen Märkte, aber auch einzelne Länder wie Indien zeigen sich recht robust. Doch die warnenden Worte häufen sich, aktuell u.a. von der Bank of America und der US-Notenbank. Könnte dies die Märkte in der kommenden Woche beeinflussen? weiterlesen …

Wochenausblick: Wer jetzt nicht sein Geld anlegt, muss am Ende für die Zeche aufkommen!

Es kam so wie befürchtet. Die aktuelle Inflationszahl in Deutschland liegt bei 7,3%. In den Nachrichten ist zu hören, dass ab morgen die Preise für Lebensmittel in den Supermärkten deutlich erhöht werden. Bundesfinanzminister Lindner bereitet uns zudem darauf vor, dass wir alle demnächst ärmer werden. Die Inflationsrate wird möglicherweise zunächst weiter hoch bleiben, bevor sie sich dann hoffentlich wieder in Richtung der von der EZB festgelegten 2%-Marke hinorientiert. Wie dem auch sei, die Zeiten mit extrem niedrigen Zahlen werden vorüber sein. weiterlesen …

Wochenausblick: Inflation – Es wird eine 7 vor dem Komma erwartet!

Während die Indizes in den USA in der Wochenbilanz bis zu 2%  zulegen konnten, haben die europäischen Indizes leicht verloren. Nach der kräftigen Aufholjagd der Vorwoche war das auch erstmal nicht verwunderlich. Die Sorgen rund um den Ukraine-Konflikt belasten die Börsen weiterhin. Die Nachricht, dass russisches Erdgas in Rubel bezahlt werden soll, führte zu keinen größeren Abschlägen bei den Kursen. Auch der Einbruch der Geschäftserwartungen beim ifo-Geschäftsklima-Index ließ unseren heimischen DAX (noch) weitgehend kalt. Was könnte die nächste Woche bringen? weiterlesen …

Wochenausblick: Weltwirtschaft in der Krise und die Aktien steigen!

Weltweit revidieren gerade Ökonominnen und Ökonomen ihre Prognosen. Clemens Fuest, Chef des ifo-Instituts, warnt sogar: „Unser Wohlstand steht auf dem Spiel.“ Und was machten die Aktien letzte Woche? Sie stiegen fleißig weiter. Gründe dafür sind leicht auszumachen: Hoffnung auf eine Einigung im Ukraine-Krieg, Klarheit beim Vorgehen der US-Notenbank. Doch ein wesentlicher Punkt ist auch die Anlegerpsychologie. Was tief fällt muss einfach auch irgendwann wieder steigen. Wenn der Zug dann losrollt, will jeder schnell noch wieder dabei sein. Vor allzu großer Euphorie sollte jedoch gewarnt sein! weiterlesen …

Wochenausblick: Edelmetalle könnten weiter deutlich im Kurs steigen!

Nach den heftigen Abverkäufen zu Beginn der Woche kam es beim DAX am Mittwoch zu einer fulminanten Erleichterungsrally von mehr als 1000 Punkten. Am Freitag hat der Index nahe der wichtigen Marke von 13.600 Punkten geschlossen. Damit hat sich das Bild leicht aufgehellt, doch wir dürfen nicht vergessen, dass weiterhin Krieg herrscht. Und solange dieser anhält, werden wir in Zukunft weiterhin sehr volatile Tage mit heftigen Kursausschlägen erleben. weiterlesen …